Gärprodukte

Jungpflanzen in Reihen entsprechend Höhenlinien
Jungpflanzen in Reihen entsprechend Höhenlinien
© Der Gafischer / photocase.de

Gärprodukte zur Verbesserung der Stallhaltung und der Bodenstruktur

Ziel des Projekts ist es, eine alternative Einstreuvariante für Milchviehställe mithilfe von Pflanzenkohle zu entwickeln, die Stroh teilweise ersetzt und dabei die Tiergesundheit fördert.  Diese Pflanzenkohle soll im Betrieb selbst durch eine Pyrolyse von Gärresten aus der Biogasanlage hergestellt werden. Der so aufgewertete Wirtschaftsdünger soll positive Effekte auf die Bodenfruchtbarkeit haben und zu Ertragssteigerungen beitragen. Dieser integrale Ansatz soll nachhaltig zur Produktivität des Gesamtbetriebes beitragen.

Gärprodukte zur Verbesserung der Stallhaltung und der Bodenstruktur

Ziel des Projekts ist es, eine alternative Einstreuvariante für Milchviehställe mithilfe von Pflanzenkohle zu entwickeln, die Stroh teilweise ersetzt und dabei die Tiergesundheit fördert.  Diese Pflanzenkohle soll im Betrieb selbst durch eine Pyrolyse von Gärresten aus der Biogasanlage hergestellt werden. Der so aufgewertete Wirtschaftsdünger soll positive Effekte auf die Bodenfruchtbarkeit haben und zu Ertragssteigerungen beitragen. Dieser integrale Ansatz soll nachhaltig zur Produktivität des Gesamtbetriebes beitragen.


Kontakt

B3 Projektbetreuung GmbH
Ansprechpartner:
Name:
Dr. Matthias Plöchl
Position:
Koordinator
E-Mail:
mp-b3@­b3-bornim.de
Telefon:
+49 331 60149812