Sie sind hier: Start Aktuelles

Aktuelles

EIP-AGRI Wetterstation
EIP-AGRI Wetterstation
© MLUL; Offergeld

Veranstaltungshinweis der Arbeitsgemeinschaft Grünland und Futterbau

29. - 31. August 2019: 63. Jahrestagung der AGGF in Raitenhaslach

Das Thema der diesjährigen Jahrestagung der AG Grünland und Futterbau derGesellschaft für Pflanzenbauwissenschaften e.V. lautet "Grünlandnutzung und Futterbau 2050" und es sollen die Voraussetzungen, unter denen Grünlandbetriebe künftig wirtschaften, beleuchtet werden. Am Freitag und Samstag sind Exkursionen geplant.

Teilnahme an der EU-Online-Konsultation zur strategischen Ausrichtung von Horizon Europe

08. September 2019: Einreichfrist

Was sind Ihrer Meinung nach die dringendsten Herausforderungen, denen sich die von der EU finanzierte Forschung und Innovation stellen sollte? Jetzt können Sie Ihre Ansichten mit der Europäischen Kommission teilen. Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungshinweis der Deutschen Gesellschaft für Züchtungskunde e.V.

11. - 12. September 2019: DGfZ-Jahrestagung in Gießen

Die DGfZ und die Gesellschaft für Tierzuchtwissenschaften veranstalten die diesjährige Vortragstagung gemeinsam mit dem Institut für Tierzucht und Haustiergenetik der Justus-Liebig-Universität Gießen vom 11. – 12. September 2019 in Gießen. Die DGfZ-Plenartagung wird wieder Beiträge aus Wis­senschaft und Praxis prä­sentieren.

Veranstaltungshinweis der Nationalen Kontaktstellen für Energie, Bioökonomie, Werkstoffe und Umwelt

18. - 19. September 2019: Horizont 2020 Antragstellerwerkstatt in Berlin

Die Nationalen Kontaktstellen Bioökonomie, Energie, Werkstoffe, Umwelt, Nanotechnologie und Produktion veranstalten am 18. und 19. September 2019 in Berlin eine Antragstellerwerkstatt im Rahmen von Horizont 2020. Die Werkstatt richtet sich an Interessierte, die bereits über erste Kenntnisse über Horizont 2020 verfügen. An Thementischen werden die Teilnehmer die Möglichkeit haben, interaktiv Ihr Wissen zu vertiefen. Sie werden aus erster Hand Tipps und Tricks für einen überzeugenden Antrag erhalten.

Veranstaltungshinweis des JKI gemeinsam mit Partnern des Grünen Forum Pillnitz

12. Oktober 2019: 15. Pillnitzer Apfeltag in Dresden

Die Partnereinrichtungen des "Grünen Forum Pillnitz" informieren über ihre Forschung am Traditionsstandort. Geboten werden u.a. Verkostungen, Führungen durch das Versuchsfeld und die Bestimmung unbekannter Sorten durch Pomologen. Ferner wird es Beratung zum Pflanzenschutz und zum richtigen Baumschnitt geben.

Veranstaltungshinweis der Arbeitsgemeinschaft Grünland und Futterbau

29. - 31. August 2019: 63. Jahrestagung der AGGF in Raitenhaslach

Das Thema der diesjährigen Jahrestagung der AG Grünland und Futterbau derGesellschaft für Pflanzenbauwissenschaften e.V. lautet "Grünlandnutzung und Futterbau 2050" und es sollen die Voraussetzungen, unter denen Grünlandbetriebe künftig wirtschaften, beleuchtet werden. Am Freitag und Samstag sind Exkursionen geplant.

Teilnahme an der EU-Online-Konsultation zur strategischen Ausrichtung von Horizon Europe

08. September 2019: Einreichfrist

Was sind Ihrer Meinung nach die dringendsten Herausforderungen, denen sich die von der EU finanzierte Forschung und Innovation stellen sollte? Jetzt können Sie Ihre Ansichten mit der Europäischen Kommission teilen. Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungshinweis der Deutschen Gesellschaft für Züchtungskunde e.V.

11. - 12. September 2019: DGfZ-Jahrestagung in Gießen

Die DGfZ und die Gesellschaft für Tierzuchtwissenschaften veranstalten die diesjährige Vortragstagung gemeinsam mit dem Institut für Tierzucht und Haustiergenetik der Justus-Liebig-Universität Gießen vom 11. – 12. September 2019 in Gießen. Die DGfZ-Plenartagung wird wieder Beiträge aus Wis­senschaft und Praxis prä­sentieren.

Veranstaltungshinweis der Nationalen Kontaktstellen für Energie, Bioökonomie, Werkstoffe und Umwelt

18. - 19. September 2019: Horizont 2020 Antragstellerwerkstatt in Berlin

Die Nationalen Kontaktstellen Bioökonomie, Energie, Werkstoffe, Umwelt, Nanotechnologie und Produktion veranstalten am 18. und 19. September 2019 in Berlin eine Antragstellerwerkstatt im Rahmen von Horizont 2020. Die Werkstatt richtet sich an Interessierte, die bereits über erste Kenntnisse über Horizont 2020 verfügen. An Thementischen werden die Teilnehmer die Möglichkeit haben, interaktiv Ihr Wissen zu vertiefen. Sie werden aus erster Hand Tipps und Tricks für einen überzeugenden Antrag erhalten.

Veranstaltungshinweis des JKI gemeinsam mit Partnern des Grünen Forum Pillnitz

12. Oktober 2019: 15. Pillnitzer Apfeltag in Dresden

Die Partnereinrichtungen des "Grünen Forum Pillnitz" informieren über ihre Forschung am Traditionsstandort. Geboten werden u.a. Verkostungen, Führungen durch das Versuchsfeld und die Bestimmung unbekannter Sorten durch Pomologen. Ferner wird es Beratung zum Pflanzenschutz und zum richtigen Baumschnitt geben.


Neuigkeiten

Neue Brandenburger EIP-Broschüre

In unserer neuen Broschüre "Brandenburger EIP-Projekte stellen sich vor" finden Sie kurze Informationen zu allen bisher bewilligten Vorhaben. Sie können sich die Broschüre hier herunterladen.

Neue Brandenburger EIP-Broschüre

In unserer neuen Broschüre "Brandenburger EIP-Projekte stellen sich vor" finden Sie kurze Informationen zu allen bisher bewilligten Vorhaben. Sie können sich die Broschüre hier herunterladen.

Neue EIP-AGRI Broschüre über Fördermöglichkeiten unter Horizon 2020

Die neue EIP-AGRI Broschüre über Fördermöglichkeiten unter Horizon 2020 wurde veröffentlicht. Sie enthält Informationen und Bewerbungsfristen für alle Aufrufe unter Horizon 2020. Sie können die Broschüre hier herunterladen.

Neue EIP-AGRI Broschüre über Fördermöglichkeiten unter Horizon 2020

Die neue EIP-AGRI Broschüre über Fördermöglichkeiten unter Horizon 2020 wurde veröffentlicht. Sie enthält Informationen und Bewerbungsfristen für alle Aufrufe unter Horizon 2020. Sie können die Broschüre hier herunterladen.

Newsletter des Innovationsdienstleisters

Der Newsletter des Innovationsdienstleisters in Brandenburg informiert Sie über Aktuelles rund um EIP aus Brandenburg, dem Bund und der EU und gibt Ihnen interessante Veranstaltungshinweise. Die Möglichkeit zur Anmeldung und Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Startseite in der rechten Spalte.

Newsletter des Innovationsdienstleisters

Der Newsletter des Innovationsdienstleisters in Brandenburg informiert Sie über Aktuelles rund um EIP aus Brandenburg, dem Bund und der EU und gibt Ihnen interessante Veranstaltungshinweise. Die Möglichkeit zur Anmeldung und Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Startseite in der rechten Spalte.



Weitere Hinweise und Links

Forum Ländlicher Raum - Netzwerk Brandenburg

Die LEADER-Vernetzungsstelle Forum Ländlicher Raum - Netzwerk Brandenburg verstärkt die Lokalen Aktionsgruppen in ihren Entwicklungs- und Umsetzungsprozessen und bietet ein Forum zum Austausch und zur Vernetzung. Damit stellt das Forum eine Dialogplattform für alle an der Regionalentwicklung beteiligten Akteure dar.

Das LEADER Förderprogramm - im Rahmen des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) -  ist in Brandenburg das zentrale Förderinstrument zur Entwicklung und Stärkung der ländlichen Räume. 

Forum Ländlicher Raum - Netzwerk Brandenburg

Die LEADER-Vernetzungsstelle Forum Ländlicher Raum - Netzwerk Brandenburg verstärkt die Lokalen Aktionsgruppen in ihren Entwicklungs- und Umsetzungsprozessen und bietet ein Forum zum Austausch und zur Vernetzung. Damit stellt das Forum eine Dialogplattform für alle an der Regionalentwicklung beteiligten Akteure dar.

Das LEADER Förderprogramm - im Rahmen des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) -  ist in Brandenburg das zentrale Förderinstrument zur Entwicklung und Stärkung der ländlichen Räume. 


Kontakt

Organisation:
Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft (MLUL)
Referat 31 - Grundsatzfragen der ländlichen Entwicklung und Landwirtschaft; Rechtsangelegenheiten
Ansprechpartner:
Maria Petschelt
E-Mail:
maria.petschelt@­mlul.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-7685
Fax:
+49 331 866-7603