Hauptmenü

Bio-Gemüse

Möhrenernte
© FÖL e.V.
Möhrenernte
© FÖL e.V.

Regionales Bio-Gemüse aus Brandenburg

Ziel des Projektes ist der Auf- und Ausbau einer schlagkräftigen, nachhaltig rentablen und skalierbaren Bio-Gemüseproduktion in Brandenburg. Hierbei gilt es, Einstiegsbarrieren zum Bio-Gemüsebau zu überwinden und die Produktions-, Verarbeitungs-und Logistikprozesse zwischen den Betrieben und den nachgelagerten Wertschöpfungsstufen zu koordinieren. Zur Schaffung von Markttransparenz und für die Stärkung der fachlichen Kompetenzen im Bio-Gemüseanbau werden neue Austausch- und Beratungsformate entwickelt.

Regionales Bio-Gemüse aus Brandenburg

Ziel des Projektes ist der Auf- und Ausbau einer schlagkräftigen, nachhaltig rentablen und skalierbaren Bio-Gemüseproduktion in Brandenburg. Hierbei gilt es, Einstiegsbarrieren zum Bio-Gemüsebau zu überwinden und die Produktions-, Verarbeitungs-und Logistikprozesse zwischen den Betrieben und den nachgelagerten Wertschöpfungsstufen zu koordinieren. Zur Schaffung von Markttransparenz und für die Stärkung der fachlichen Kompetenzen im Bio-Gemüseanbau werden neue Austausch- und Beratungsformate entwickelt.

Am 17. und 18. August lädt die OG des EIP- Projekts „Regionales Biogemüse aus Brandenburg" an drei Betriebsstandorte, um den aktuellen Stand ihrer Kartoffelsortentests zu präsentieren. Interressierte Praktiker sind eingeladen, die Sortendemonstrationen an den Betriebsstandorten zu besuchen und sich gemeinsam mit dem Kartoffelfachberater Wilfried Dreyer und Herrn Reinhard Bade einen ersten Eindruck über die Bestände zu verschaffen. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung erforderlich.

Am 17. und 18. August lädt die OG des EIP- Projekts „Regionales Biogemüse aus Brandenburg" an drei Betriebsstandorte, um den aktuellen Stand ihrer Kartoffelsortentests zu präsentieren. Interressierte Praktiker sind eingeladen, die Sortendemonstrationen an den Betriebsstandorten zu besuchen und sich gemeinsam mit dem Kartoffelfachberater Wilfried Dreyer und Herrn Reinhard Bade einen ersten Eindruck über die Bestände zu verschaffen. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung erforderlich.