Precision Irrigation

Beregnungsanlage
Beregnungsanlage
© FIB; Dr. Hildmann

Steuerung des Zusatzwassereinsatzes in der Pflanzenproduktion

Mit einer anwenderfreundlichen Systemlösung soll eine teilflächenspezifische und jederzeit bedarfsgerechte Präzisions-Bewässerung ermöglicht werden. Die angestrebte Lösung  beinhaltet die Ermittlung des aktuellen Wasserversorgungszustandes der Pflanzen über  Infrarot-Thermografie (Wärmebildkameras). Das Ergebnis sind situativ und automatisch gesteuerte Bewässerungsanlagen und das darauf abgestimmte Bewässerungsmanagement.  Das Zusammenwirken aller sensorischen, informationstechnischen und mechanischen Systemkomponenten ist unter Praxisbedingungen zu testen und einer Rentabilitätsbetrachtung zu unterziehen.

Steuerung des Zusatzwassereinsatzes in der Pflanzenproduktion

Mit einer anwenderfreundlichen Systemlösung soll eine teilflächenspezifische und jederzeit bedarfsgerechte Präzisions-Bewässerung ermöglicht werden. Die angestrebte Lösung  beinhaltet die Ermittlung des aktuellen Wasserversorgungszustandes der Pflanzen über  Infrarot-Thermografie (Wärmebildkameras). Das Ergebnis sind situativ und automatisch gesteuerte Bewässerungsanlagen und das darauf abgestimmte Bewässerungsmanagement.  Das Zusammenwirken aller sensorischen, informationstechnischen und mechanischen Systemkomponenten ist unter Praxisbedingungen zu testen und einer Rentabilitätsbetrachtung zu unterziehen.


Kontakt

Forschungsinstitut für Bergbaufolgelandschaften e.V.
Ansprechpartner:
Name:
Dr. Michael Haubold-Rosar
Position:
Koordinator
E-Mail:
Telefon:
+49 3511 790711